Kürbiskuchen – Kürbis auf die süße Art.

 

LrMobile2712-2015-100297810796116395Kürbis mal von einer ganz anderen Seite.
Als süße Kuchen Variante mit Mandeln,Zimt ,Vanille und Kardamom.  

Für den Teig:

250 g Mehl
125 g Butter
65 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei

Für die Füllung:

1kg Kürbis Sorten wie Butternut, Hokkaido oder Happy Jack
100 g Mandeln
100 g Zucker
30 g Butter
30g Semmelbrösel
500ml Milch
3 Eier
Prise Zimt
1 Vanillestange
2 Kapseln grüner Kardamom
Abrieb einer Orange

– Mürbeteig herstellen und kühl stellen.
– eine Backform mit dem Mürbeteig auskleiden.
– Kürbis entkernen und schälen.
– auf einer Küchenreibe fein reiben. Das Gewicht nach dem reiben sollte nun circa
300g betragen.
– das Fruchtfleisch auspressen um die enthaltene Flüssigkeit zu entfernen.
– Milch zum Kochen bringen und das Fruchtfleisch dazugeben.
– Die Vanillestange und die Kardamomkapseln in ein Teefilter geben und zu der Milch-  Kürbis Mischung geben.
– ca. 25-40 (je nach Kürbis Sorte) Minuten köcheln lassen.
– Vanillestange und Kardamom entfernen.
– Orangenabrieb und Zimt zugeben.
– Mandeln mit dem Zucker im Mörser oder in der Küchenmaschine fein zerreiben.
– Die Mandel Zuckermischung mit der Butter sowie den Semmelbröseln in die noch heißen Masse rühren..
– abkühlen lassen und die Eier unterarbeiten.
– die Masse auf den Mürbeteig geben und im Backofen 45 Minuten
bei ca. 200 Grad backen.