image_pdfimage_print

Topfengratin mit Erdbeeren und Schmand-Eis

4 Personen

250 g Quark
2 Eier
120 g Puderzucker
Abrieb von je einer halben Orange und Zitrone
½  Vanilleschote
500 g Erdbeeren

– Eier trennen.
– Quark in einem  Tuch auspressen
– Quark mit dem Eigelb und dem Zucker verrühren.
– Abrieb von der Orange und Zitrone sowie das Mark der Vanille zugeben und verrühren.
– Eiweiß aufschlagen und unter die Masse heben.
– Die Masse in tiefe Teller verteilen.
– Erdbeeren, halbieren, marinieren mit Cointreau und etwas Zucker marinieren und mit der Schnittfläche nach unten auf der Topfenmasse drapieren.
– im Ofen bei 220 Grad ca. 10 Minuten gratinieren. (oder Salamander untere Schiene bei voller Leistung)
– Die Oberfläche sollte goldbraun sein.
– Schmandeis mittig anrichten und mit Puderzucker bestäuben.
– mit Minze garnieren.

Topfengratin mit Feigen und Mandeleis

4 Personen

250 g Quark
2 Eier
120 g Puderzucker
Abrieb von je einer halben Orange und Zitrone
½  Vanilleschote
8 Feigen

– Eier trennen.
– Quark in einem  Tuch auspressen
– Quark mit dem Eigelb und dem Zucker verrühren.
– Abrieb von der Orange und Zitrone sowie das Mark der Vanille zugeben und verrühren.
– Eiweiß aufschlagen und unter die Masse heben.
– Die Masse in tiefe Teller verteilen.
– Feigen mit Cointreau und etwas Zucker marinieren und auf der Topfenmasse drapieren.
– im Ofen bei 220 Grad ca. 10 Minuten gratinieren. (oder Salamander untere Schiene bei voller Leistung)
– Die Oberfläche sollte goldbraun sein.
– Mandeleis  mittig anrichten und mit Puderzucker bestäuben.
– mit Minze garnieren.