image_pdfimage_print

Mohneisknödel mit heißen Beerenfrüchten

Mohneis 
3/4 l Milch
1/4 Sahne
250 g Zucker
8 Eigelbe
1 Vanilleschote
150 g gemahlenen Mohn

– Mohn in der Milch und Sahne mit der Vanille aufkochen.
– etwas abkühlen lassen.
– mit den Eigelben mischen.
zur Rose Abziehen.
– durch ein feines Sieb passieren und in der Sorbetiere gefrieren.

Beerenfrüchte
500 g Beerenfrüchte
Abrieb einer halben Orange
120 g Zucker
10 cl Rotwein
Saft einer Orange
4 cl Creme de Cassis
Prise Zimt

– Zucker karamellisieren
– Rotwein, Orangensaft, Zimt, Orangenabrieb und Cassis zugeben
– aufkochen
– Beerenfrüchte zugeben

Mandeln, gehobelt und geröstet.

Anrichten:
– Mit einem Eisportionierer vom Mohneis Kugeln abstechen.
– in gerösteten Mandelblättchen wälzen, fest andrücken und tiefgefrieren.
– die warmen Beerenfrüchte in tiefen Tellern anrichten.
– die Eisknödel aufsetzen, mit Minze dekorieren und sofort servieren.

Lebkuchenparfait mit Glühweinschaum

Parfait
1/8 l Läuterzucker
6 Eigelbe
4 Eiklar
80 g Zucker
100 g Lebkuchen (zerhackt)
30 g Krokant, gehackt
1 Msp Lebkuchengewürz
4 cl brauner Rum
1/2 l Sahne

– Sahne steif schlagen
– Eigelb mit dem Läuterzucker warm aufschlagen, danach kalt schlagen
– Eiklar mit dem Zucker zu festem Eischnee schlagen
– Eischnee mit der Eigelbmasse vermengen
– Geschmacksträger unterarbeiten
– zuletzt die Schlagsahne unterheben.
– in Portionsformen füllen.

Die Masse mindestens 4 Stunden tieffrieren.

Glühweinschaum
180 ml Glühwein
Prise gemahlenen Zimt
2 cl Cointreau
60 g Zucker
3 Eigelbe

– Eier und Zucker erst kalt verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.
– Weißwein und Cointreau langsam zugeben
– im Wasserbad warm aufschlagen.

Zu beachten: Das Wasser im Wasserbad sollte nicht kochen, gerade unter dem Siedepunkt halten.