image_pdfimage_print

Ja zur Hygiene-Ampel.

Setzen sich die Verbraucherschützer durch und kommt doch die Hygiene-Ampel?
Alle Betriebe die mit Lebensmitteln arbeiten, müssten dann künftig die Ergebnisse gängigen Lebensmittelkontrollen veröffentlichen. Egal ob Ampel oder Smiley als Bewertungssystem. Nach meiner Ansicht ist dies eine gute Möglichkeit die schwarzen Schafe der Branche darauf zu  konditionieren, mehr auf die Einhaltung der Hygienevorschriften zu achten.
Nach eigener Erfahrung, gibt es in Deutschland davon noch viel zu viele.
Was meinen Sie ? Stimmen Sie ab !

 

Nomminierung Superblogs 2011

[ratings]

Liebe Leser,

unser Blog ist für die Superblogs 2011 in der Kategorie Kochen nominiert!
Zehn verschiedene Kategorien treten bei der Superblogswahl an und die drei bestplatzierten Blogs werden mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet!

Vom 01. – 07. April 2011 ist die Abstimmungsphase in der Ihr fleißig für uns voten könnt!
Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung von euch und freuen auf einen tolle Platzierung!

Votet für uns unter http://www.hitmeister.de/superblogs/2011/kochen/

Kostenloses E-Book zum Thema Molekulare Küche.

Unter http://molekulare-kueche.biz  könnt Ihr ein kostenloses E-Book zum Thema Molekulare Küche downloaden.

Danke an den Autoren Herrn Vincent Schmalbach und viel Spaß damit.

Hier eine Auswahl von Produkten.

 

Blogpause bis Anfang Januar !

Aufgrund der stressigen Phase während der Feiertage in der Gastronomie, machen wir eine Blogpause bis Anfang Neujahr.
Allen Lesern einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Köche brauchen ein Feedback.

Sind Sie auch einer der wenigen Gäste, der nach einem perfektem Essen, Trinkgeld ausdrücklich für die Küche gibt.
Dann im Namen aller Köche vielen Dank.
Die meisten Gäste geben natürlich der freundlichen Bedienung Trinkgeld.
In vielen Betrieben wird das Trinkgeld dann mit der Küche geteilt.
Aus eigener Erfahrung kann ich aber auch sagen, dass es sehr viele Betriebe gibt, in denen das Trinkgeld nur auf ausdrücklichen Wunsch des Gastes in die Küche fließt.
Das heißt für die Leistung beider Abteilungen, wird nur die Sichtbare im Service honoriert.
Ein Küchenteam braucht Motivation. Das kann ein ausdrückliches Lob des Gastes,  ein ausgegebenen Softgetränk oder aber auch ein Trinkgeld sein.
Ein Ansporn ,auch weiterhin unter Höchstleistungen Essen zu produzieren.
Für die Köche endet Ihr Part am Küchenpass (Anrichtetisch in der Küche).

Das ist ungefähr so, als wenn Sie sich unheimlich Mühe gegeben haben ein Geschenk zu basteln, packen es schön ein und legen es unter den Weihnachtsbaum. Und sehen nie die freudigen Gesichter beim Auspacken.

Köche brauchen ein Feedback. Denken Sie daran wenn Sie das nächste Mal essen gehen.

Liebe Köche, Hobbyköche und andere Kochbegeisterte.

Ein Wort zu unseren Rezepten hier im Blog.

Der Gedanke zu einer Rezeptsammlung im World Wide Web kam, als mir im Einsatz partout das  Rezept für ein Dessert nicht einfallen wollte. Das lag schön im Büro, im Ordner für Dessert. Und so fing ich an meine umfangreiche Sammlung in eine Datenbank zu verlegen. Von Überall zugänglich und frei verfügbar.
Da bestimmt noch tausende von Rezepturen darauf warten in diese Datenbank zu kommen, haben Sie bitte etwas Geduld. Denn Zeit ist etwas, das man als Koch nie hat.

Die bisherigen Daten seit dem Start am 04.09.2010

Artikel verfasst = 120
Leser bisher = 1524 (laut Plug-In, genau weiß man das ja nie.)
Seitenaufrufe 5333 aus 8 Ländern
Bewertung bei Küchenblogs:  Platz 4  der bestbewerteten Küchenblogs

Für knapp 2 Monate eine beachtliches Ergebnis und dafür möchte ich mich hier bei meinen Lesern ganz herzlich bedanken.
Weiterhin wünsche ich euch viel Spaß beim  Lesen und nachkochen.