Teig Dekoration (Dessertdekoration)

Als filigrane Dekoration für kalte und warme Süßspeisen.
Der Teig kann auch mit etwas Kakaopulver eingefärbt werden.

 

 

Brandmasse zum Spritzen für Ornamente

250 ml Milch
60 g Butter
130 g Mehl
4 Eier
1 Prise Salz

– Milch und Butter mit einer Prise Salz zusammen aufkochen.
– das gesiebte Mehl auf einmal zugeben.
abbrennen.
– Eier nacheinander zugeben und untermengen.

Verwendung: 
Für filigrane Dessertdekorationen.

TIP. Erstellen Sie die gewünschten Ornamente auf Papier und legen sie weißes Pergamentpapier darüber.
Den Teig in einen Dressiersack mit kleiner Lochtülle füllen.
Die durchscheinenden Ornamente mit dem Teig „nachmalen“.

Grundrezept für Dekorative Zuckerfäden


Als ich vor Jahren meine Küchenmeister Prüfung abgelegt habe, war die Anforderung an die Süßspeisen Komponente, ein sogenanntes filigran einzubauen. Dies dient dazu, das Dessert optisch aufzuwerten.  Dies kann ein Ornament aus Kuvertüre,  aus Hippenteig oder eine Zuckerarbeit sein. Hier zeige ich Ihnen, wie Sie Zuckerspiralen herstellen.

250 g Zucker
75 g Wasser
50 g Glucosesirup 

Sie benötigen außerdem ein Küchenthermometer , Pergamentpapier und Öl.

 

Zutaten zusammen aufkochen. Den Topfrand mit einem nassen Pinsel öfters reinigen um eine Kristallbildung zu vermeiden. Die Zuckermasse so lange kochen lassen, bis die Temperatur von 162 Grad erreicht ist. 
Wichtig : Während des Kochvorgang nicht rühren.

 

Bei 162 Grad den Kochvorgang des Zuckers unterbrechen indem der Topfboden in kaltes Wasser getaucht wird.

Den fertigen Zucker kurze Zeit ruhen lasssen.

 

Für Spiralen den Griff von einem Schneebesen oder ähnliches mit Öl einreiben.
einen Zuckerfaden um den Griff herumlegen und vorsichtig abziehen.

Für Zuckerkäfige ,die Zuckerfäden über eine geölte Halbkugel ziehen.

 

Physalispralinen


– die Physalishülle öffnen und die einzelnen Blätter voneinander trennen
– nach oben ziehen und leicht zusammendrehen.
– dunkle Kuvertüre temperieren
– die Frucht zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen.
– anschließend in gehackten Pistazien oder Kokosraspel drehen.

Birnenchips

200 g Birne
30 g Puderzucker

Birne mit Schale und Kerngehäuse in hauchdünne Scheiben (1mm) scheiben
– auf Pergamentpapier setzen
– mit Puderzucker bestreuen
– bei 160 °Grad im Ofen 10 minuten trocknen.

Als Dekoration für Desserts.

Zitronenkrokant

Zitronenscheiben durch den Läuterzucker ziehen.


1 Zitrone unbehandelt
125 g Zucker
100 g Wasser

– Zitrone in hauchdünne Scheiben schneiden
– auf Backpapier legen und im Ofen bei 80 ° Grad ca. 45 Minuten trocknen lassen.
– Zucker und Wasser aufkochen.
– die Zitronenscheiben durch den Zuckersirup ziehen und anschließend im Ofen 10 Minuten bei 170 Grad backen.

Eine schöne Dekoration für alle Desserts.

Apfelchips

200 g Apfel
30 g Puderzucker

Apfel mit Schale und Kerngehäuse in hauchdünne Scheiben (1mm) scheiben
– auf Pergamentpapier setzen
– mit Puderzucker bestreuen
– bei 160 °Grad im Ofen 10 minuten trocknen.

Als Dekoration für Desserts.