Canache, Ganache oder Pariser Creme

 

[ratings]
sind die verschiedenen Namen für eine Creme die zum Überziehen von Torten oder als Füllung in der Patisserie eingesetzt wird.
Der Sahneanteil bestimmt die Konsistenz der späteren  Creme.  Je höher der Sahneanteil desto luftiger die Creme.
Den Geschmack bestimmen die verschiedenen Kuvertüren Vollmilch, Zartbitter, weiße Schokolade sowie die Geschmacksträger, die eingesetzt werden. 

150 g Sahne
175 g gehackte Kuvertüre
Geschmacksträger wie Spirituosen und Gewürze nach Belieben.

– Sahne aufkochen
– Kuvertüre und Geschmacksträger zugeben und gut verrühren.
– erkalten lassen und wie normale Sahne aufschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.