Zimtzopf mit weißem Moccaeis

 

Hefeteig :
500 g Mehl
42 g Hefe (1 Würfel)
250 g Milch
60 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Butter
1 Ei
Abrieb jeweils einer halben  Zitrone und Orange

Füllung:
geröstete Haselnüsse
Nougat
Sahne

– Haselnüsse in der Pfanne ohne Fett rösten und nach dem erkalten in der   Küchenmaschine zerkleinern.
– Nougat mit etwas Sahne erwärmen.
– Haselnüsse zugeben und verrühren.
– die Masse sollte streichfähig sein aber nicht zu flüssig.

Herstellung:

– Hefeteig herstellen
– rund ausstechen Durchmesser 10cm.
– mit der Füllung bestreichen.
– einrollen
– 1 cm vom oberen Rand, zwei gleichmäßige Schnitte nach unten. so das 3 lange enden entstehen.
– diese flechten
– mit eistreiche (verquirltem Ei mit etwas Milch) bestreichen
– backen.
– mit Zimtzucker bestreuen.
– mit Puderzucker abstäuben.

Anrichten:

Zimtzopf mit Vanillesauce und Moccaeis anrichten.

Vanillesauce auf dem Teller verteilen
– mit Fruchtmark Verzierungen setzen.
– den Zopf leicht anwärmen und schräg in  3 Stücke schneiden.
– im leichten bogen anrichten.
Moccaeis portionieren und neben dem Zopf auf gehackten Haselnüssen anrichten.
– mit Minzblatt garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.