Kartoffelsavarin

 

Schritt 1. Brandteig herstellen.

Brandteig

100 ml Wasser
15g Butter
Salz
50 g Mehl
1 Ei

– Wasser, Butter, Salz aufkochen
– das gesiebte Mehl auf einmal zugeben und abrennen.
– vom Herd nehmen und das Ei unterarbeiten.

Schritt 2. Kartoffelmasse herstellen 

500 g Kartoffeln, gekocht
Salz, Pfeffer, Muskat
Rosmarin, Petersilie
60 g Parmesan, frisch gerieben

– Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken.
– mit dem Brandteig, Parmesan und den Kräutern glattrühren.
– mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
– Teig in einen Dressiersack mit Lochtülle füllen und Ringe von ca. 6-8 cm spritzen auf geöltes Pergamentpapier spritzen.
– mit Sesam oder gehackten Nüssen  bestreuen.
– die Ringe in der Fritteuse goldbraun ausbacken.

Variation: Als Einlage für die Kartoffelmasse eignen sich feine Würfel von Paprika, Zucchini, gehackte Nüsse, ausgelassene feine Speckwürfel.

TIP: Schneiden sie das Pergamentpapier zum Frittieren in Stücke , die sie auch problemlos in die Fritteuse bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.