Köche brauchen ein Feedback.

 

Sind Sie auch einer der wenigen Gäste, der nach einem perfektem Essen, Trinkgeld ausdrücklich für die Küche gibt.
Dann im Namen aller Köche vielen Dank.
Die meisten Gäste geben natürlich der freundlichen Bedienung Trinkgeld.
In vielen Betrieben wird das Trinkgeld dann mit der Küche geteilt.
Aus eigener Erfahrung kann ich aber auch sagen, dass es sehr viele Betriebe gibt, in denen das Trinkgeld nur auf ausdrücklichen Wunsch des Gastes in die Küche fließt.
Das heißt für die Leistung beider Abteilungen, wird nur die Sichtbare im Service honoriert.
Ein Küchenteam braucht Motivation. Das kann ein ausdrückliches Lob des Gastes,  ein ausgegebenen Softgetränk oder aber auch ein Trinkgeld sein.
Ein Ansporn ,auch weiterhin unter Höchstleistungen Essen zu produzieren.
Für die Köche endet Ihr Part am Küchenpass (Anrichtetisch in der Küche).

Das ist ungefähr so, als wenn Sie sich unheimlich Mühe gegeben haben ein Geschenk zu basteln, packen es schön ein und legen es unter den Weihnachtsbaum. Und sehen nie die freudigen Gesichter beim Auspacken.

Köche brauchen ein Feedback. Denken Sie daran wenn Sie das nächste Mal essen gehen.

2 Antworten auf „Köche brauchen ein Feedback.“

  1. Ja so sehe ich das auch. Wenn es besonders gut war richte ich auch extra einen Gruß an die Küche. Fände das als Koch auch schön über diese Art ein Lob zu bekommen.

    Gruß Tom

    1. Für meinen Geschmack kommt leider in vielen Betrieben einfach zu wenig vom Gast in der Küche an.
      Ich meine jetzt nicht nur materiell, sondern auch einfach das normale Feedback. Oft wird das positive einfach von den Bedienungen als „normal“ abgehakt und nur das negative landet in der Küche.
      Also liebes Servicepersonal, denkt auch mal an die Mitarbeiter im Backend.
      Ein Lob für Deinen Blog.. Werde mal öfters vorbeischauen. Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.